15 September, 2017

"Fahrradstadt" Hamburg: Neuer Verkehrsversuch auf der Holstenstraße

Hamburg: More space for cyclist, less space for pedestrians at Holstenstraße
Aktualisiert um 13:40 Uhr

Holstenstraße / Suttnerstraße: Neuer Verkehrsversuch mit breiterem Radweg und schmalerem Gehweg - © Stefan Warda


Einen neuen Verkehrsversuch startete die Straßenverkehrsbehörde des Polizeikommissariats 21 in der Holstenstraße. Im Abschnitt zwischen Suttnerstraße und Haus-Nr. 199 wurden die Verkehrsflächen für Radfahrer und Fußgänger vertauscht. Radfahrer sollen unmittelbar vor den Hauseingängen radeln, Fußgänger etwas entfernt von den Häusern auf dem früheren Radweg flanieren. Ein Begegnen von Fußgängern auf dem neuen Gehweg ist leider nicht möglich. Dagegen haben Radfahrer nun deutlich mehr Platz als zuvor, jedoch stehen ihnen Hindernisse wie Treppenabsätze und Laternenmasten im Weg. mit konflikten mit Fußgängern, die zu den Hauseingängen wollen, muss allerdings ebenfalls gerechnet werden. Unschön ist leider auch die fehlende Bordsteinabsenkung auf der Radwegseite an der Kreuzung Suttnerstraße. Dagegen haben es Fußgänger mit Kinderwagen, Rollatoren und Rollstühlen mit der neuen Wegeführung nun leichter.


Holstenstraße 199 / 201: Ende des benutzungspflichtigen Radwegs seit dem neuen Verkehrsversuch - © Stefan Warda

Holstenstraße 199 / 201: Ende des benutzungspflichtigen Radwegs vor dem neuen Verkehrsversuch - © Stefan Warda


Was der neue Verkehrsversuch mit der Radwegbenutzungspflicht bewirken soll, ist allerdings unklar. Denn weiterhin endet die Trennung für den Fuß- und Radverkehr zwischen den Häusern 199 / 201. Ab dort müssen Radfahrer auf die Fahrbahn wechseln, da sie von dort an den Gehweg nicht befahren dürfen. Über die große Kreuzung mit dem Holstenplatz gilt für Radfahrer der Fahrbahnzwang.


Mehr . . . / More . . . :
.

1 Kommentar:

  1. Da werden sixher viele fußgänger pöbeln warum die radfahrer nicht auf "ihrem" radweg fahren. Ein mini schuld am anfang.... Deutliche darstellungen des tauschs wären nötig

    AntwortenLöschen