26. Mai 2012

Lkw-Fahrerassistenzsysteme könnten knapp ein Drittel der Todesopfer bei Lkw-Abbiegeunfällen retten

Turning assistant for trucks could save lifes

www.hamburgize.com / Stefan Warda


Abbiegeunfälle zwischen Radfahrer und Lkw enden häufig tödlich. Da hilft auch kein Fahrradhelm. Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) ermittelte einen drastischen Rückgang an Unfällen sowie Getöteten und Verletzten durch den Einsatz von Lkw-Abbiegeassistenten.

 "Bezogen auf alle Kollisionen zwischen Lkw und Fußgängern, bzw. Radfahrern wurden die folgenden Potentiale für den Abbiegeassistenten ermittelt:
  • Vermeidbare Lkw vs. FG/RF-Unfälle: 42,8 %
  • Vermeidbare Getötete bei Lkw vs. FG/RF-Unfällen: 31,4 %
  • Vermeidbare Schwerverletzte bei Lkw vs. FG/RF-Unfällen: 43,5 %
  • Vermeidbare Leichtverletzte bei Lkw vs. FG/RF-Unfällen: 42,1 %"
   

Mehr / More:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen